Fertigteich

Ein eigener Garten ist schön, ein eigener Garten mit Teich ist noch schöner.

Ein Teich ist etwas faszinierendes, nicht nur weil er schön aussieht, sondern auch, weil er Lebensraum für viele Tiere bietet.

Mit einem Teich holt man sich nicht nur Wasser und Pflanzen in den Garten, sondern auch Tiere. Nicht nur Fische können im Gartenteich ein neues zu Hause finden, auch Frösche und Insekten fühlen sich in der Nähe des Wassers wohl.

Einfach und schnell zum eigenen Teich kommt man, in dem man sich für einen Fertigteich entscheidet. Diese gibt es in vielen verschiedenen Grössen und unterschiedlichen Formen, so dass man problemlos für jeden Garten den passenden Fertigteich finden kann.

Will man im Gartenteich auch Fische halten, sollte man sich allerdings für einen grösseren Fertigteich entscheiden. Dies nicht nur weil Fische für eine artgerechte Haltung genügend Freiraum brauchen, sondern auch weil Fische Sauerstoff brauchen und dieser bei kleineren Becken schneller aufgebraucht ist. Der Gartenteich für Fische sollte aber nicht nur gross, er sollte auch Tief sein, damit im Winter bei grosser Kälte nicht alles einfriert, sondern unten durch noch Wasser für die Fische bleibt.

Ein kleinerer Fertigteich braucht auch nicht allzu viele Pflanzen, da diese sich schnell entwickeln und vermehren. Man rechnet mit zwei, höchsten drei Pflanzen pro Quadratmeter.

Ebenfalls sollte man vor dem Kauf bedenken, dass ein Gartenteich für kleinere Kinder gefährlich sein kann. Unbedingt auch an die Sicherheitsmassnahmen denken und diese schon im Voraus einplanen.

Fertigteiche sind aus Polyethylen oder aus glasfaserverstärktem Kunststoff gefertigt, beides sehr robust.

Wurde dies alles bedacht, ist die Entscheidung für ein Modell gefallen und hat dieses im Garten seinen Platz gefunden, muss der Gartenteich natürlich noch bepflanzt werden. Dazu braucht man:

  • Unterwasserpflanzen

  • Oberwasserpflanzen

  • Steine und Kies

  • Pflanzenkörbe


Unterwasserpflanzen sind beispielsweise: Hornblatt, Krebsschere, Tausendblatt und Wasserpest
Oberwasserpflanzen sind beispielsweise: Seerosen und Schilf

Die Kosten für einen Fertigteich hängen natürlich von der gewünschten Grösse des Teichs ab.

Eine Alternative zum Fertigteich ist natürlich der mit Teichfolie selber gestaltete Teich. Da ist man zwar flexibler, der Aufwand ist aber um einiges grösser und die Kosten für die spezielle Folie sollten auch nicht unterschätzt werden. Gerade wenn man einen etwas grösseren Teich möchte, muss man auf dicke Folie zurückgreifen, die auch relativ teuer ist.

Navigation: Garten Magazin » Fertigteich

KW 39 - Montag, 25. September 2017